Kräuter/Tee/Gewürze

Kraut, Tee, Gewürz ?
Wie Sie feststellen werden, sind die Übergänge fließend. Viele Gewürze lassen sich
auch für Tee nutzen und Heilkräuter dienen teilweise auch als Gewürze.

Siehe beispielsweise Thymian, Salbei, Rosmarin.

Man kann sie als Tee nutzen, als Gewürz sowie als Heilkraut sowohl innerlich als auch äußerlich.

Auch für natürliche Heilmittel aus Pflanzen gilt: Die Dosis macht das Gift!
Selbstmedikamentation sollte immer vorher mit dem Arzt besprochen werden.

In unserer Gärtnerei werden Sie ein recht großes jahreszeitlich schwankendes
Sortiment der verschiedensten Kräuter vorfinden, die meisten winterhart, teilweise
aber auch nicht winterharte oder ausdauernde Arten aus dem Mittelmeerraum oder
Asien, wie z. B. das Basilikum oder der Koriander.

Insgesamt hat die Arten- und Sortenvielfalt sehr zugenommen und unterliegt laufenden Veränderungen entsprechend den “Modetrends” in der Küche.

Vor allem die unterschiedlichen Sorten bieten völlig andere Geschmacksnuancen innerhalb einer Art, wie z. B. beim Salbei die “süßen Sorten” und eine Schokominze schmeckt auch völlig anders als eine Schweizer Minze.

Abwechslung ist also reichlich gegeben und bei der Riesenauswahl an Kräutern
findet jeder seine speziellen Lieblinge, egal ob altbewährt oder Neuzüchtung.

Vorteil der Kräuter aus dem eigenen Garten:
Man hat sie immer frisch in der gewünschten Menge.

Keine dicken Kräuterpakete aus dem Supermarkt, die oft überdüngt und
geschmacksarm sind und fernab der Menge, die man eigentlich frisch braucht.

Unser Tipp:
“Verwöhnen” Sie Ihre Kräuter nicht mit zu viel Wasser und vor allem nicht mit Dünger.
Die Kräuter des Mittelmeerraumes wie Thymian, Salbei, Lavendel, Rosmarin sind Trockenheit im Kalkgestein gewohnt und entwickeln erst so ihr volles  Aroma. So reichen dann wenige Nadeln des Rosmarin. Außer in der Küche kann man Sie auch für
Duftsäckchen trocknen oder aber auch statt fertig gekaufter ätherischer Öle für
Duftschalen nehmen.

Viel Spaß also beim probieren.
Seien Sie mutig, versuchen Sie Neues.